Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bogenschießen Therapie

Veröffentlicht am 03.08.2018

Therapeutisches Bogenschießen ist eine Methode, die die Lenkung von Aufmerksamkeitsprozessen schult und somit den Bewusstseinszustand der inneren Achtsamkeit fördert.

Das ermöglicht den Zugang zum Unterbewussten, welches die Gründe beherbergt, die dazu führen, dass Menschen aus ihrer "inneren Mitte" geraten.

 

Es bedeutet, sich unmittelbar auf Wesentliches einzulassen.

 

Das Bogenschießen wirkt an sich therapeutisch im Sinne einer Beruhigung, der Körper-Geist-Koordination und einer erhöhten Wahrnehmung.

 

 

Entdecken Sie mit mir eine faszinierende Form, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Erleben Sie Ruhe, Entspannung und die Konzentration auf sich selbst.

Allein mit sich, dem Bogen, dem Pfeil und – Ihrem Ziel. Ruhe und Entspannung bedeuten nicht Ziellosigkeit.

Wichtig ist dabei die Definition Ihres eigenen Zieles.

 

     Ich begleite Sie dabei …

          Ihr eigenes Ziel zu definieren

               Ihre Position und Ausrichtung festzulegen

                     das rechte Maß zu erkennen

 

die Kraft des Loslassens und Zulassens zu entdecken

mehr Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Gelassenheit zu gewinnen

 

Ihre eigene Mitte

wieder zu finden